Installationsbeispiele in einer Anwendungsmatrix

Stand: August 2017


1. Wählen Sie in der ersten Spalte die Anzahl der Teilnehmer
2. Wählen Sie dann die Anzahl der zu nutzenden Satelliten
3. Im PDF finden Sie alle erforderlichen Komponenten

 

Hinweis: Die Längenangaben in der PDF-Datei sind nur Beispiele. Wir erstellen Ihnen gerne individuelle Planungen.


Satelliten

1

2

4

Teilnehmer

1

mit KR EW 3






mit KR EW 3

4

6

8

12

2 Etagen

2 Häuser

16






2 Etagen

2 Etagen

2 Häuser

20

2 Etagen

3 Etagen

24

3 Etagen

3 Etagen

28

2 Etagen

32



2 Etagen

2 Häuser

2 Häuser (langer Kabelweg)

3 Häuser je 32 Tln

2 Etagen


3 Etagen

4 Etagen

2 Häuser

36

4 Etagen

36 Tln in 3 Häuser

40

2 Etagen (2 Aufgänge)

48


3 Etagen

3 Häuser

3 Häuser mit Verteiler

3 Etagen

 

3 Häuser

64

4 Etagen

2 Häuser

4 Etagen

96

6 Etagen

3 Häuser

3 Häuser mit Verteiler

104

6 Etagen (2 Aufgänge)

144

9 Etagen

160

10 Etagen

224

15 Reihenhäuser

7 Etagen (2 Aufgänge)

288

9 Etagen (2 Aufgänge)

mit KR 9-9 BNV

384

12 Etagen (2 Aufgänge)

576

mit KR 9-9 BNV

672

mit KR 9-9 BNV

768

12 Etagen (4 Aufgänge)

mit KR 9-9 BNV

832

1536

12 Etagen (9 Aufgänge)



Unicable 





12


16

 

24

 

32

 

48

 

96

 





Unicable kombiniert mit Sternverteilung

8

mit unicable-Dongle

12

8 UNI CABLE
4 Legacy

 

2 x 4 UNI CABLE
4 Legacy

32

52

8 UNI CABLE
44 Sternverteilung

64

128

 

Spezialanwendungen


Einspeisung terrestischer Signale in eine Satellitenanlage mit 4 Satellitenpositionen unter Anwendung von KR EW 3 Download


DHello LNB mit Baumstruktur – 17 Teilnehmer Download

Kreiling Technologien GmbH • Westring 31 • 33818 Leopoldshöhe • Tel.: 05202 / 98 78 0 • Fax: 05202 / 98 78 60 • E-Mail: info@kreiling-technologien.de